DominaführerRegistrierenEinloggenFotoshootingHilfe
de en
Studio Mistress Ursula
Rubber-Lady Nastasia-Der FEMDOM
Lady Christin
SM Domina Studio CENTRIC in Stuttgart
MADAME DEMETER
Mistress Sinister in Köln
Lady Despina - versiert authentisch einzigartig
Catherine Aschaffenburg
Miss Bizarra
Fleur Salome
SM LOUNGE BREMEN
Studio Unschlagbar - Avantgarde de Sade
Lady Blue ! Ungewöhnlich ! Besonders !
Bizarrlady Betty im Atelier L
Bizarr Domina Lady Ann Van Doorn
Diva Satanica Panthera München Nürnberg Hof
Lady Lucy - Termine in den NL möglich
Herrin Roxana München
HERRIN FIONA
Domina Herrin Liane
Best Mistress Ad Best Mistress Gallery Best Mistress Ad
dedeutschenenglish
top left
Best Mistress
top right
Best Studio
Lady Louisa von Luxe
Lady Louisa von Luxe Köln
Herrin Jessy - erfahren - diskret - privat
Herrin Jessy - erfahren - diskret - privat Buchholz in der Nordheide
Premium-Tip Premium-Tip Best Mistress Ad
Tip der Woche
MISTRESS MYRA. Die verspielte Madame
Lady Claire Dumont
Bizarrlady Jacqueline
Lady Louisa von Luxe
Herrin Cendra - erhaben & klassisch
Mademoiselle Ruby - Einfach Klartext.
Madame Kyra
Baroness Davina Dust
Studio Mabella Mettmann
Catherine Aschaffenburg
Lady Alexiel
Domina Herrin Liane
Studio Mistress Ursula
MADAME DEMETER
Cassandra Casal
Lady ALINA
Lady Angelique - Dominanz und Bizarrerotik
Premium-Starttip
Domina Portrait

Escort Galerie - Weltweiter Escort Guide

BDSM-Wiki » Fisting


Fisting

 

"Fisting" kommt aus dem englischen, von dem Begriff Faust=Fist

FISTING - das Eindringen in die Vagina, beziehungsweise den Anus mit allen fünf Finger bzw. der Hand oder Faust (auch Faustverkehr genannt). Fisting gehört nicht unbedingt in eine Session, da Zwang und Gewalt hier nicht dienlich sind. Voraussetzung sind Geduld und viel Gleitmittel, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden.

Für den aktiven Fister besteht der Reiz darin, den Körper des passiven Partners von innen zu spüren. Dass sich der passive dem aktiven Fister auf diese ganz spezielle Weise hingibt, ja geradezu ausliefert, erfordert sehr viel Vertrauen;

Im Gegenzug spürt beim Fisting der/die Gefistete die Berührungen des anderen an dieser ungewöhnlichen Stelle. Der Druck und das Gefühl des Ausgefülltseins können völlig neue, sehr intensive Lust Emotionen kreieren.
Neben Vaginal Fisting im Erotikbereich, gibt es noch Anal Fisting sowie Self- und Doppel Fisting. Diese Praktiken sind mehr in der SadoMaso Szene verbreitet und teilweise spielerisch in SM Sessions eingebunden.

 

 

 

Hinweise und gesundheitliche Risiken

 

Kurze Fingernägel sind bei Fisting prinzipiell immer ratsam, um eine Verletzung der Schleimhäute bzw Darmwand auszuschließen.

Es sollten keine Hilfsmittel verwendet werden, die die Schmerzgrenze heruntersetzen. (übermäßiger Alkoholgenuß oder Drogen wie  z.B. Poppers) Zu schnelle Handlungen beim fisten können zum Überdehnen des Schließmuskels oder auch zum reißen der Darmwände führen.

Bei der Verwendung von Gummi- bzw. Latexhandschuhen ist zu beachten, dass hierfür spezielle Gleitmittel auf Wasserbasis Verwendung finden, da Fette und Öle Gummi und Latex brüchig machen. Empfohlen werden auch Siliconbasierende Gleitgele.

Anzeigen mit News
Domina Mistress Solitaire
Lady Nicole Dirty Extrem
Domina Esther
Bizarrärztin Miss Vera Klinik Liebhaberin & Domina
Casa Casal
Absolut Amber
Deutschlandkarte

map
Hinweis
x
Da Sie einen alten Browser benutzen, könnte es sein, das nicht alle Inhalte korrekt dargestellt werden. Bitte installieren Sie für eine korrekte Anzeige einen moderneren Browser.

Zum Bsp. den Firefox oder Chrome.