Best Mistress Ad Best Mistress Gallery Best Mistress Ad
dedeutschenenglish
Atom-FeedsFeed abonnieren neue Anzeigen
Feed abonnieren Events & Specials
top left
Best Mistress
top right
Best Studio
Best Mistress Ad Best Mistress Gallery Best Mistress Ad
Baroness Davina Dust
Baroness Davina Dust Frankfurt
Latexgoettin Satanica Panthera
Latexgoettin Satanica Panthera Augsburg
Madame Catarina - Expertin für Erziehungsfragen
Madame Catarina - Expertin für Erziehungsfragen Berlin
Le Salon Bizarre
Le Salon Bizarre Wuppertal
Herrin Jessy - Domina und BDSM Ausbilderin
Herrin Jessy - Domina und BDSM Ausbilderin Hamburg
Dominastudio SM Kabinett bei Miss Kaya Mia
Dominastudio SM Kabinett bei Miss Kaya Mia Frankfurt
Tip der Woche
Mistress RaphaelaLady Kira RoyalMISTRESS MYRALADY NADJACassandra CasalMadame DemeterMadame KyraBaroness Davina DustSM-Art CologneMiss Mia Malbert - Institut Malbert EssenLady ALINARubberdoll GiniLady Angelique - Dominanz und BizarrerotikDER FEMDOM - THE NEXT LEVELLady AlexielBizarrhexe Ashley Stone
Domina Portrait

Escort Galerie - Weltweiter Escort Guide

BDSM-Wiki » Fisting


Fisting

 

"Fisting" kommt aus dem englischen, von dem Begriff Faust=Fist

FISTING - das Eindringen in die Vagina, beziehungsweise den Anus mit allen fünf Finger bzw. der Hand oder Faust (auch Faustverkehr genannt). Fisting gehört nicht unbedingt in eine Session, da Zwang und Gewalt hier nicht dienlich sind. Voraussetzung sind Geduld und viel Gleitmittel, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden.

Für den aktiven Fister besteht der Reiz darin, den Körper des passiven Partners von innen zu spüren. Dass sich der passive dem aktiven Fister auf diese ganz spezielle Weise hingibt, ja geradezu ausliefert, erfordert sehr viel Vertrauen;

Im Gegenzug spürt beim Fisting der/die Gefistete die Berührungen des anderen an dieser ungewöhnlichen Stelle. Der Druck und das Gefühl des Ausgefülltseins können völlig neue, sehr intensive Lust Emotionen kreieren.
Neben Vaginal Fisting im Erotikbereich, gibt es noch Anal Fisting sowie Self- und Doppel Fisting. Diese Praktiken sind mehr in der SadoMaso Szene verbreitet und teilweise spielerisch in SM Sessions eingebunden.

 

 

 

Hinweise und gesundheitliche Risiken

 

Kurze Fingernägel sind bei Fisting prinzipiell immer ratsam, um eine Verletzung der Schleimhäute bzw Darmwand auszuschließen.

Es sollten keine Hilfsmittel verwendet werden, die die Schmerzgrenze heruntersetzen. (übermäßiger Alkoholgenuß oder Drogen wie  z.B. Poppers) Zu schnelle Handlungen beim fisten können zum Überdehnen des Schließmuskels oder auch zum reißen der Darmwände führen.

Bei der Verwendung von Gummi- bzw. Latexhandschuhen ist zu beachten, dass hierfür spezielle Gleitmittel auf Wasserbasis Verwendung finden, da Fette und Öle Gummi und Latex brüchig machen. Empfohlen werden auch Siliconbasierende Gleitgele.

Anzeigen mit News
Natascha von Steinberg in HamburgLady Monique (auch Ringkampf / Wrestling)Zofe ARACHNE 1das edle Spiegelkabinett im Schlösschen....Studio Noir Specials & NewsDas Atelier - Fräulein BraunLADY JENNY im Studio Bizarr-Studio&Fetisch-KlinikLady Juliette....das gewisse EtwasLady Juliette......das gewisse Etwas!!!Fräulein Lilly - Domina Fetishiska SadistinGenoveva wieder im Fetish HostelBizarrlady AnnLady SabineLady Jana
Deutschlandkarte

map
Hinweis
x
Da Sie einen alten Browser benutzen, könnte es sein, das nicht alle Inhalte korrekt dargestellt werden. Bitte installieren Sie für eine korrekte Anzeige einen moderneren Browser.

Zum Bsp. den Firefox oder Chrome.