Domina Mistress Jessica - Kinky Dominatrix in Tenerife in Santa Cruz de Tenerife mit Galerie und Kontaktdaten

Eigene Webseite
Domina in Santa Cruz de Tenerife
Mistress Jessica - Kinky Dominatrix in Tenerife
 
Tattoo

Startseite   News   Fotos aus Teneriffa   Persönliche Daten   Ausstatt./Vorlieben   Pinnwand   Kontaktdaten   Tribut   Links   Video(s)   Anfahrt/Karte   Memberbereich

 

Meine Reisetermine findest du in NEWS und auch meiner HP!

 

Mein Name ist Herrin Jessica, Du kannst mich aber auch meine Göttin oder Madam nennen. Meine Lust ist es, Dich zu zwingen, Dich meinen Wünschen unterzuordnen und meinen dominanten Fantasien zu befriedigen! Bei meiner Art von Erziehung steht immer meine erotische Dominanz und die Unterdrückung des Sklaven im Vordergrund. Von einfühlsamer Anfängereinschulung ohne Spuren bis hin zu harten Erziehungsmaßnahmen für echte Maso-Sklaven ist alles für mich möglich und auch reizvoll. Bevorzugt trage ich Lack, Latex, Leder oder verschiedene Uniformen, immer High Heels dazu, aber auch gerne Kostüme für Rollenspiele, wie Nonne, Ärztin, Lehrerin, usw... Ich fordere absoluten Respekt, und die Bereitschaft, mich anzubeten ohne WENN und ABER, dafür werde ich DICH vielleicht dann auch belohnen, und Du darfst mir in die Augen blicken, wenn Du kommst... Ich liebe es meine Sklaven zu züchtigen, zu quälen und zu demütigen! Und höre es sehr gerne, wenn sie mich anflehen sie zu bestrafen. Oft hielt ich meinen Lieblings-Sklaven stundenlang in einem kleinen, engen und dunklen Schrank in meiner Küche gefangen. Ich liebte es ihm sein "Schulmädchen-Outfit" anzuziehen und ließ ihn aus seiner Käfighaltung nur heraus um bestimmte Aufgaben zu erledigen wie z. B. meine hohen Schaft-Stiefel zu reinigen oder zu häuslichen Sachen wie meine Toilette zu säubern oder meine getragene Unterwäsche zu waschen! Vetrauen ist das A und O zwischen Herrin und Sub, ohne dieses kann ich Dich nicht abrichten, so wie Du es willst, und ich es für nötig erachte. Liefere Dich voll und ganz aus, und Du wirst eine neue Dimension der Lust entdecken, wie weit es schmerzhaft ist, dies wirst Du brav mir überlassen. BDSM ist vielleicht eine Art der Selbstfindung. Diejenigen, die sich so in ihrer Gesamtheit akzeptieren und ohne Schranken leben und genießen, werden so auch Freude an einer sehr intensiven Art der Erotik haben. Laß es geschehen, knie nieder vor mir, und ich werde nicht nur Deine Augen öffnen!!!

 

 

 

Für mehr Details besuche meine Homepage, suche in Google "Mistress Jessica Tenerife"

 

{INTERVIEW}
Jugendschutz    *** SM und Fetisch-Kontaktmarkt - Dominas & Sklavinnen privat ***    GdS