Bizarrlady Bizarrlady Kora im Domizil der Gräfin in Düsseldorf mit Galerie und Kontaktdaten

Bizarrlady in Düsseldorf
Bizarrlady Kora im Domizil der Gräfin
 
Tattoo

Startseite   Persönliche Daten   Ausstatt./Vorlieben   Kontakt   Anfahrt

Termine vor dem Urlaub noch am Samstag, den 20.04 und Montag, 22.04. möglich

 

Eine dominante Frau ist ein seltenes und machtvolles Wesen und wer das Privileg hat, im Leben einer solchen Dame zu begegnen, wird feststellen, dass sich zugleich Traum und Albtraum erfüllen.

 

Ich bin nicht dominant, weil ich Männer verachte.

Ich bin dominant, weil ich submissive Menschen (aller Geschlechter) liebe.

Ich liebe es angebetet zu werden, nur auf meine Bedürfnisse zu achten.

Und dafür geliebt zu werden.  

 

Es ist nicht so, dass ich dich nicht demütigen, erniedrigen, beleidigen, verletzen, zerstören möchte. Ganz im Gegenteil ist es genau das, was ich unbedingt tun will. Aber du brauchst dir niemals Sorgen zu machen, dass ich dich für irgendeine Fantasie, für deine Hingabe, für deine Verletzlichkeit verachte. Denn genau so will ich dich haben.  Wenn du dir wirklich meinen Respekt verdienen willst, dann will ich dich so devot, masochistisch, submissiv sehen, wie es deinem innersten Wesen entspricht.  

 

Was erwartet dich, wenn du mich triffst? Optisch erwartet dich eine Dame mit Vorliebe für Nylonstrümpfe, High Heels und Leder. Und übrigens mit natürlich belassener Intimbehaarung. Eine Dame, die ihre Dominanz ins Zentrum ihres Lebens gestellt hat. Eine Dame, die es liebt, dich um ihren Finger zu wickeln und dich zu ihrem Spielzeug zu machen. Pass ganz genau auf, was du sagst, denn ich höre sehr genau zu. Ich lese zwischen den Zeilen und durchschaue dich ganz und gar.

 

Meine Vorlieben sind vielfältig: Ich genieße es einen echten Masochisten zu verhauen und meinen Sadismus dabei ins Extrem zu steigern. Ich liebe es mit Fixierungen zu spielen, deinen Körper in die Form und Position zu bringen, in der ich ihn haben möchte und gebrauchen kann. Mir deinen A*sch zu eigen zu machen, dich in den Käfig zu sperren, dich anzupissen und schlucken zu lassen macht mich extatisch. Du erkennst es an dem kleinen Kiechern, das ich nicht unterdrücken kann, wenn ich wirklich zufrieden mit dem bin, was ich aus dir gemacht habe.

 

Wenn du noch ganz am Anfang stehst, lass dich von meinen großen Worten nicht erschrecken. Ich nehme sehr gut wahr, wie weit ich mit dir gehen kann und du brauchst keine Grenzen zu überschreiten, um mich zu beeindrucken. Mach dir auch keine Sorgen um Alter, Gewicht, Geschlecht, Herkunft oder Behinderung. Diese Kategorien spielen in meiner Session keine Rolle

 

 

Eine letzte Frage zum Schluss: Was kannst du für mich tun? Verhalte dich respektvoll im Kontakt. Überlege dir vorher, wann du deine Session haben möchtest, wie lange sie gehen soll und was du gern erleben möchtest. Erscheine gepflegt und pünktlich, nicht zu früh und nicht zu spät. Was noch? Zugegeben, ich bin ein bisschen verwöhnt, ich liebe es, Geschenke zu bekommen. Also mach dich ruhig ein wenig beliebt und lass dir was Schönes einfallen!

{INTERVIEW}
Jugendschutz    *** Domina Filme ***    GdS   
WhatsappViberFacebookTwitterVKontakteTelegramLine