Domina Lady Kim in Hamburg mit Galerie und Kontaktdaten

Lady Kim
Picture 0Picture 1Picture 2Picture 3Picture 4Picture 5
Fackel Fackel
in Hamburg

Startseite   Galerie   Persönliche Daten   Ausstatt./Vorlieben

Domina
Lady Kim
 

Lady Kim, ein junge, dominante und bildhübsche Domina aus dem Norden Deutschlands ist mit einer Fülle von fantasievollen BDSM Praktiken und Ideen in vielen Studios Deutschlands zu Hause. Ideen, für die sie bevorzugt Männer sucht, die eine Schwäche für das weibliche Geschlecht haben und empfänglich für ihre raffiniert und ausgefeilten Sessions sind.

Verborgen hinter ihrem charmant und sympathischen Charakterzug sowie außergewöhnlichen Sexappeal trägt sie den wahrscheinlich kostbarsten Schatz des BDSM mit sich. Die Gabe von Beginn an Vertrauen zu ihrem Gast aufzubauen und mit wenig Worten bereits die dominante Rollen zu ergreifen.

Lady Kim, eine wunderhübsche Erscheinung verschleppt ihren Gast in ihr Reich auf eine edle und doch sehr oft von mystischen Zügen begleitete Art und Weise. In dem ihre Leidenschaft für BDSM und die Fantasie des Mannes der Ausgangspunkt für den Sprung in die weite Welt bizarrer Praktiken ist.

Praktiken, die einen Anfänger wohl behütet und sicher in ihrer weit ausgebreiteten Arme führen werden und für den Kenner der konsequente Weg in ihre Gefangenschaft bedeutet. Ob in Eisenfesseln oder ausbruchsicheres Bondage, in Latex gehüllt oder künstlerisch in einem Raume für einen wehrlosen Tease & Denial Spiele fixiert. Sie wird ihre Fühler nach IHM austrecken und IHN erleben lassen, was Spannung verspricht und auch eine Portion Humor verlangt. Sessions werden bestimmt nicht in der „Herrinnen – Sklaven“ Form ablaufen, sondern leicht und locker, aber verspielt und konsequent umgesetzt.

Lady Kim beschreitet Wege, die keinem Trampelpfad ähneln. Die aber aus lauter Kurven bestehen, hinter denen immer neue spannungsgeladene Gemeinheiten auf ihren Gast warten. Dazu gehören auch die Arbeiten vor der Kamera oder der Kontakt per Cam oder sozialen Netzwerken.

Anonyme Anrufe verfehlen meine Aufmerksamkeit, die bringe ich jedoch Gästen gegenüber zum Ausdruck, wenn der Name, die Vorlieben und Fantasien, Erlebnisse und Erfahrungen sowie die zeitliche Verfügbarkeit und Tabus mir mitgeteilt werden. Damit wird der Gast für mich zum offenen Buch und es verfehlen meine angewendeten Praktiken die Fantasie des Gastes nicht.

Wie möchtest du mich haben? Ein wenig frech? Ein wenig versaut? Oder etwas von beidem?

Ich freu mich auf dich und deinen Besuch.

Lady Kim


{INTERVIEW}
*** Domina Filme ***
WhatsappViberFacebookTwitterVKontakteTelegramLine