Lady Mila in Frankfurt - Bizarrlady

 

Ich bin Lady Mila, deine süße kleine verspielte Zaubermaus, die dich so lange überwältigen wird und zur Extase treibt bis du ihr hoffnungslos verfallen bist. Ich erscheine wie das nette Mädchen von nebenan, aber täusche dich nicht. Ich bin nicht nur zärtlich sondern auch dominant, und dies seit meiner frühen Jugend; es gibt für mich nichts aufregenderes, als deine Lust zu entfachen, dich anzufeuern und so verrückt zu machen, dass du in einem Feuerwerk der Sinne explodierst. Zu sehen, wie sehr du mich begehrst, dir zuzuhören, wie du stöhnst, zu spüren wie du zitterst und dich unter mir windest – das alles ist für mich höchster Genuss und mein tiefstes Bedürfnis. Deine Lust ist auch die meine.

 

Meine traumhaft zierliche Gestalt, mein hübsches Gesicht und mein unschuldiges Lächeln lassen nicht darauf hindeuten, zu welchen Boshaftigkeiten und Brutalitäten ich in der Lage bin. Ich verführe dich, kokettiere mit deiner zunehmende Erregung bis du gefangen bist im Netz deiner Lust und den Fesseln die ich dir angelegt habe. Jetzt erst bemerkst du ein grausames Funkeln in meinen Augen und weißt dass du ein völlig anderes Wesen vor dir hast, dem du nun völlig ausgeliefert bist: die bizzarre Göttin beginnt mit dir zu spielen. Dabei bin ich liebevoll und gleichzeitig grausam, einfühlsam und besonders brutal. Lass dich von mir erstaunen und verwirren und dir den Atem rauben. Du gehörst nun MIR und meinen Phantasien: ich drücke dir meinen knackigen Po in dein Gesicht und raube dir den Atem. Ich werde dabei so geil dass ich nicht mehr anders kann. Ich befehle Dir meinen süßen NS zu schlucken. Du wirst nun deiner Herrin dienen und ihre Lust befreidigen und ihr gehorchen, jede ihrer perversen Leckfantasien umzusetzen. Je überzeugender deine Hingabe und dein Eifer, desto höher deine Chance zu weiteren Diensten auserwählt zu werden. Also streng dich an, deiner Göttin zu gefallen!

 

Du denkst, dein verzweifeltes Stöhnen und dein um Gnade Winseln würde mich beeindrucken? Glaub mir, mein Spiel mit dir ist längst noch nicht vorbei. Langsam und immer mehr wird sich meine Erregung weiterentwickeln bis…sich meine ungezügelte Geilheit im Gipfel meiner sich entladenden Extase und der Verzückung über deine Qualen entlädt. Wenn du deine Herrin befriedigt hast, belohne ich dich. Ich bin eventuell berührbar und erfülle auch manche spezielleren Wünsche. Liebst du Schmerz? Das höre ich gerne. Du magst Masken? Ich auch. Du hast Durst? Ich kann abhelfen. Du bist gerne gefesselt oder gewickelt? Natürlich.

 

Ich gehe auf (fast) alles ein, aber vergiss nie, wer du bist.