Eine ausgedehnte Kliniknacht Vol. II in Crimmitschau - Fetischklinik

event   13.06.2020

Nach den tollen Eindrücken und den Feedbacks unserer ersten Party Erfahrungen & Meinungen zu Eine ausgedehnte Kliniknacht haben wir uns dazu entschlossen, das Event fortzuführen. Es entstand die Idee, von Eine ausgedehnte Kliniknacht Vol.II.Es ist ein Event, welches sich vor allem an Freunde m/w/d der weißen Erotik, an Neugierige und Dehnsüchtige richtet. Der Name ist hier Programm und doch unglaublich vielseitig in seinen Ausprägungen und Facetten: Nadelun*en, Vaginal – und Ana*dehnung bis hin zum Fi*ting, Zwangsdehnungen, Offenhaltung, Dauerhafte Weitung, Plugtragen, FußFi*k, Harnröh*endehnung, Nippel-/Brustdehnung, Sackdehnung, Cervix-/Muttermundspiele, Streckbank, Vakuumpumpen oder Hodensackinfusionen...um nur ein paar davon zu nennen.Ein besonderes Highlight des Abends sind die Workshops mit Nurse Sandra und dem Klinikdirektor Prof. Dr. fet. Marcus Pollack. Nurse Sandra ist seit vielen Jahren im BDSM – und im Klinikbereich tätig. Sandra ist Spezialistin auf dem Gebiet des Fistens und dem Gebrauch von Dilatoren und Na*eln. Sprecht sie am Abend einfach an oder schaut ihr beim Spiel in unserem großzügigen Fetischbereich über die Schulter. Prof. Pollack ist Spezialist auf dem Gebiet der analen Dehnung.Der BMH-Event-Club liegt zentral sehr mittig in Deutschland und bietet bestens ausgestattete Spielmöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und eine Rundumversorgung mit reichhaltigem Buffet und Bar. Es gibt verschiedene Themenräume mit Streckbank, weißem und rotem Klinikraum, Andreaskreuze, Strafböcke, Verlies uvm. auf rund 400qm Fläche.Einen Dresscode wollen wir nicht vorgeben. Eine Klinikparty lebt jedoch auch vom passenden Patientenoutfit und Arztkitteln.Wichtig ist immer, dass du dich wohlfühlst und in einer geschützten Umgebung unter Gleichgesinnten Spaß haben kannst. Gern auch in sonstiger Fetischbekleidung. Seid kreativ Wenn du oder ihr eine weite Anreise habt, ist das kein Problem. Auf Anfrage gibt es im BMH ausreichend Schlafmöglichkeiten im Innen – und Außenbereich und nach einer ausgedehnten Partynacht ein gemeinsames Frühstück am nächsten Morgen.Denkt bitte an eine gewisse Grundhygiene. Es gibt im BMH offene Duschen und normale WCs getrennt von den Duschen.Unser Klinikteam freut sich auf deinen Besuch.HerzlichstProf. Dr. fet. Marcus Pollack - Fetischfacharzt für Brachioproktologie (Klinikdirektor)Nurse Sandra - Fetischschwester und Schmerztherapeutin--Natürlich könnt ihr den Spielbereich auch für die Auslebung anderer Vorlieben nutzen. "Klinik" ist ein Vorschlag, aber kein Zwang.