Domina Lady Emma Steel-gewagte Trips an erotische Grenzen in Berlin

Startseite   Galerie 1   Persönliche Daten   Ausstatt./Vorlieben

Domina
Lady Emma Steel-gewagte Trips an erotische Grenzen
 
deen

Ich flüstere meinem Spielzeug schlimme Dinge ins Ohr, statt zu brüllen. Ich benutze mein Spielzeug so, wie es mir gefällt. Meine Lust ist oberstes Gebot. Du lieferst dich aus...

 

Du gehörst bestraft oder gelobt oder hypnotisiert? BDSM Hypnose ist eine meiner großen Leidenschaften...  Ich liebe subtile Gesten der Macht, die dich auf deinen Platz weisen. Vielleicht ist dein Platz auf dem Boden, vor meinen Füßen. Vielleicht begegnen wir uns auf Augenhöhe, wenn es um ein Fetischexperiment geht oder um eine extreme Schmerzerfahrung.Was auch immer wir tun- es geht um meinen Genuss.

Ich genieße es, wenn du dich von mir erziehen lässt. Ich genieße es, wenn du zu meinem Latexobjekt wirst. Ich genieße schräge Rollenspiele. Ich genieße es, dich süß zu quälen, auf Körperkontakt warten zu lassen, mit dem Faktor Zeit zu spielen. Mit dem Moment der Stille.Anfänger und Neulinge werden von mir behutsam aber bestimmt an ihre ersten Grenzen geführt, erfahrene Dienerinnen und Masochisten dazu gebracht, sich selbst zu überraschen.

Ich schätze verspielte und seltsame Szenarien, sehr gerne mit Masken- versteck dich und zeige dich mir dadurch. Ich benutze räudige Köter und süße Kätzchen, ordne kooperative Erziehung mit meinem Zögling an, bestrafe Windelbabies und bilde Strapspuppen aus oder zeige der Gasmaskenkreatur von einem anderen Planeten meine Welt der Dominanz und Submission.

BDSM ist für mich die Freiheit auszuleben, was sowieso schon da ist. Herauskitzeln, was nötig ist. Was uns spüren lässt, wer wir sind.

Ich bin Berlinerin und nicht auf den Mund gefallen. Ich liebe dreckige Sprache, wenn die Situation angemessen ist.

 

Mein Studio LUX, das ich mit Velvet Steel und Johanna Weber seit Sommer 2015 betreibe, ist gut erreichbar und diskret in einem zweiten Hinterhof eines Wohnhauses in Tempelhof gelegen.

 

"Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind."

(Anaïs Nin)

 

 

Emma Steel- a native berliner. Forget about clichés. Let's have a real encounter. A real one. An intense playful magic one...

Precise sadism. Fetish experiments of all kinds. Hypnosis. Breathing techniques. Outdoor play. Public performances. Fire play. Rituals. Search for authenticity. Shadow and light.

 

Novices in the amazing world of BDSM will find I am an empathetic and respectful mentor and companion on the path to evil fetish, perverse lasciviousness and bloodcurdling satisfaction.

You already know your fetishes or the way your dirty mind works? Well, let us have a dance - I lead, you follow.

 

 


Kontaktdaten   Anfahrt/Karte   Memberbereich
{INTERVIEW}
*** SM und Fetisch-Kontaktmarkt - Dominas & Sklavinnen privat ***